Was passiert in der Visumantragsstelle

Am Tag Ihres Termins:

  • Ziel ist es, 15 Minuten vor Ihrem Termin anzukommen.
  • Sie müssen den Termin für Ihren Visumantrag persönlich wahrnehmen.Sie können niemanden an Ihrer Stelle schicken.
  • Die Visumantragsstelle darf nur von Antragstellern, Betreuern und Begleitpersonen unter 18 Jahren betreten werden.
  • Bringen Sie eine gedruckte Kopie Ihres Visumsantrags sowie einen gültigen Reisepass oder ein Reisedokument mit mindestens 2 Seiten, die auf beiden Seiten leer sind.
  • Wenn Sie ein Visum online beantragt haben, bringen Sie nach Erhalt des Biometric Instruction Letter (BIL) eine gedruckte Kopie Ihres Biometric Instruction Letter (BIL), Einwilligungserklärung sowie einen gültigen Reisepass oder Reisedokument mit mindestens 2 Seiten, die auf beiden Seiten leer sind.
  • Bringen Sie alle Unterlagen (Originale und Kopien) mit.
  • Wenn Sie ein Visum für ein Kind unter 5 Jahren beantragen, muss es ebenfalls einen Termin wahrnehmen, muss aber keine Fingerabdruckdaten angeben.
  • Kinder unter 18 Jahren müssen von einem Erwachsenen begleitet werden, der nicht zum Personal von VFS Global gehören darf.

Biometrische Informationen

Ab dem 02. November 2019 ist eine vorherige Anmeldung für die Registrierung von biometrischen Informationen bei den kanadischen Visumantragsstellen in Deutschland obligatorisch.

Um herauszufinden, ob Sie biometrische Informationen angeben müssen, besuchen Sie bitte http://www.cic.gc.ca/english/visit/biometrics.asp.

Als Teil des Prozesses der Registrierung biometrischer Informationen:

  • Ein Scan Ihrer Fingerabdrücke und Ihres Gesichts werden erfasst.
  • Ein digitaler Fingerabdruckscanner nimmt Bilder aller 10 Finger auf und gleichzeitig wird ein digitales Foto aufgenommen. Dies ist ein schneller, diskreter und unaufdringlicher Prozess.
  • Ihr Digitalfoto muss Ihr ganzes Gesicht zeigen. Sie können keine Sonnenbrille, getönte Brille oder eine Kopfbedeckung tragen, es sei denn, sie wird aus religiösen oder ethischen Gründen getragen.
  • Wenn Sie vorübergehende Verletzungen an Ihren Fingern haben, wird Ihnen empfohlen, zu warten, bis Ihre Verletzungen verheilt sind.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Fingerspitzen frei von jeglichen Formen der temporären Körperdekoration wie Mehndi sind, da diese die Funktion des Scanners beeinträchtigt.
  • Wenn Sie ein Besuchervisum, eine Studien- und Arbeitsgenehmigung beantragen, müssen Sie Ihre biometrischen Informationen alle 10 Jahre zur Verfügung stellen.
  • Wenn Sie jedoch einen Antrag auf ständigen Aufenthalt stellen, müssen Sie bei jedem Antrag Ihre biometrischen Informationen einreichen.
  • Wenn Sie in der Vergangenheit ein Besuchervisum, eine Studien- oder Arbeitsgenehmigung beantragt haben und sich nicht sicher sind, ob Sie Ihre biometrischen Informationen bereits eingereicht haben, besuchen Sie bitte die IRCC-Website, und informieren Sie sich, ob Ihre biometrischen Informationen noch gültig sind.

Suchverfahren

Im Interesse der Sicherheit behalten wir uns das Recht vor, Stichproben von Antragsstellern und Besuchern durchzuführen.

Unsere Mitarbeiter haben das Recht, ohne Angst vor Missbrauch oder Einschüchterung zu arbeiten. Drohende oder missbräuchliche Worte oder Verhaltensweisen gegenüber unseren Mitarbeitern werden unter keinen Umständen toleriert.